info@cuxbaskets.de

Niederlage in Aschersleben

leider müssen wir heute erneut von einer Niederlage unserer Baskets berichten.
Das 64 : 74 im Auswärtsspiel bei den Aschersleben Tigers bedeutet die dritte Niederlage
im sechsten Saisonspiel. Diese „durchwachsene“ Bilanz genügt nicht unseren Ansprüchen
und muss uns für die kommenden Begegnungen motivieren.
Wie so oft in den vergangenen Spielen begann die Partie ausgeglichen. Nach den ersten
10 Minuten führten die Baskets überraschend mit 18 : 15. Es sah danach aus, dass sie
das Spiel offen gestalten können. Im zweiten Durchgang gingen die dann sehr konzentriert
zu Werke und konnten bis zur Halbzeitpause einen knappen Vier-Punkte-Vorsprung zum
40 : 36 herausspielen. Diesen konnten die Baskets bis zum Ende des dritten Viertels auf
zwei Punkte verkürzen.
Das Spiel war also immer noch offen, als es mit 55 : 53 in den Schlussabschnitt ging. Jetzt
jedoch hatten die Baskets den ständigen Angriffen der Tigers nichts mehr entgegen zu
setzen. Aschersleben baute den Vorsprung mehr und mehr aus und siegte schließlich
verdienst mit 74 : 64.
Erfolgreichste Angreifer der Baskets waren einmal mehr Kapitän Deon McDuffie und unser
Center Desmond Ringer. Sie erzielten 18 bzw. 16 Punkte.
Für die Baskets traten in Aschersleben an :
Deon McDuffie (18 Punkte), Desmond Ringer (16), Bo Meister (9), Andreas Hasenkamm (7),
Alberto Artus Lobera (7), Filippo Ampomah (4), Nene Kiameso (4), Menno Möller ( 0), Lukunga
Kalongi (0), Theodor Christ (0)
Marc Klesper und Malick Ossinonde wurden nicht eingesetzt.
Im der Tabelle rutschten die Baskets durch diese Niederlage in die untere Hälfte ab. Sie liegen
zwar noch auf dem siebten Rang; die drei Teams dahinter haben aber noch ein bzw. zwei
Nachholspiele und können dadurch an Cuxhaven vorbeiziehen.

Die aktuelle Tabelle nach dem sechsten Spieltag

Jetzt heißt es für das nächste Spiel „Kopf hoch, Mund abwischen und einiges besser
machen“. Mit den Rendsburg Twisters kommt am kommenden Sonnabend ein
schlagbarer aber trotzdem nicht zu unterschätzender Gegner in die Rundturnhalle.

 

error: Bilder sind geschützt!!!