info@cuxbaskets.de

Mit Volldampf in die Regionalliga-Saison 2021/2022 – Andreas „Hase“ Hasenkamm bleibt an Bord

unser letztes Newsupdate war im März diesen Jahres.
Wir befanden uns mitten in der dritten Corona-Welle und mussten Euch mitteilen, dass die Basketballsaison 2020/2021 endgültig „gestorben“ ist.

Damals haben wir uns verhalten optimistisch so geäußert, dass nach seinerzeitigem Stand vorgesehen war, dass die Saison 2021/2022 im Herbst starten wird, wenn die Pandemie wieder einen einigermaßen normalen Spielbetrieb zulässt. Dazu wird es kommen …
Es war vorgesehen, dass die Ligen Zugehörigkeit gegenüber der abgebrochenen Saison unverändert bleibt und die Baskets wieder in der 1.Regionalliga auf Punktejagd gehen werden.

Im März haben wir – die Verantwortlichen der Baskets – versprochen, dass wir weiter nach vorne schauen und die neue Saison intensiv vorbereiten werden. Das tun wir im Augenblick Tag für Tag. Es wurden viele Gespräche mit Spielern, dem Trainerteam und den Verantwortlichen im Hintergrund wurden geführt. Alle freuen sich auf eine erfolgreiche und hoffentlich Corona freie Saison 2021/2022.

Noch ist nicht alles in trockenen Tüchern; einige Verträge mit künftigen Akteuren sind jedoch unterschriftsreif und wir werden in den kommenden Tagen und Wochen einige neue Gesichter vorstellen und auch den Verbleib bisheriger Spieler verkünden können.
Das Team der Baskets wird eine tolle Mischung aus alten und jungen Spielern, aus erfahrenen Routiniers und jungen Cuxhavener Talenten sein.

Eine ganz erfreuliche Personalie können wir aber schon heute vermelden:
Unsere # 9 – Andreas „Hase“ Hasenkamm – hat sich entschlossen, auch in der neuen Spielzeit für uns anzutreten. Auf seine Dreier freuen wir uns schon heute.

Welche Corona bedingten Einschränkungen zu Beginn der Saison – voraussichtlich im September – gelten, wissen wir heute natürlich noch nicht.

Wir werden jedoch auf unser bestehendes und bewährtes Hygienekonzept zurückgreifen können und es bei Bedarf zeitnah anpassen können.
Auch wenn wir hoffen, vor möglichst vielen Zuschauern und mit möglichst wenigen Einschränkungen spielen zu können, sind zum Beispiel Schnelltests am Spieltag und eine Nutzung der Luca-App mögliche Instrumente, auf die wir uns vorbereiten.

Die Zusammensetzung der 1. Regionalliga Nord steht bisher noch nicht endgültig fest. Die SBB Baskets Wolmirstedt – souveräner Tabellenführer bei Saisonabbruch – wird in der kommenden Saison in der PRO B antreten; das Team setzte sich in zwei Ausscheidungsspielen gegen die WSG Königs Wusterhausen durch. Somit ist davon auszugehen, dass die Liga 14 Mannschaften umfassen wird und wir uns damit auf 13 tolle Heimspiele in der Rundturnhalle freuen können.

Wie bereits im letzten Newsupdate angekündigt, werden wir in den kommenden Tagen und Wochen auf die Förderer und die Dauerkarteninhaber zugehen und mit ihnen besprechen, wie unsererseits mit den bereits vor der Saison geleisteten Zahlungen umgegangen werden soll.

 

Keine Kommentare

Deinen Kommentar hinzufügen

error: Bilder sind geschützt!!!