info@cuxbaskets.de

Bo Meister verstärkt die Cuxhaven Baskets

Die Baskets vermelden den nächsten Neuzugang: Bo Meister, ein 22 Jahre alter und 201cm großer Spieler wird in der kommenden Saison für Cuxhaven auflaufen.

Meister begann in der U8-Jugend des BSG Bremerhaven mit dem Basketball und entwickelte sich rasch zu einem hoffnungsvollen Talent. Er schaffte den Sprung in Bremerhavens U16-Bundesliga- sowie später in den U19-Bundesligakader.

In der Saison 2014/15 kamen erste Einsätze für die BSG-Herren in der 2. Regionalliga hinzu; in der Saison 2016/17 stand Meister erstmals im Bundesliga-Aufgebot der Eisbären Bremerhaven. Seinen Einstand in der höchsten deutschen Spielklasse gab er Ende September 2016 als erst 17-jähriger in der Partie gegen Tübingen. Insgesamt brachte er es auf zwei Spiele in der Basketball- Bundesliga.

Anfang Juli 2017 wurde Bo Meister von der Spielgemeinschaft Ehingen/Urspring (2. Bundesliga ProA) unter Vertrag genommen. Im Laufe des Spieljahres 2017/18, in dem Meister mit Ehingen den Klassenverbleib in der 2. Bundesliga ProA verfehlte, wurde er in 22 Spielen eingesetzt und erzielte im Mittel zwei Zähler je Begegnung.

Nach einem Jahr in Ehingen wechselte Bo Meister zur Saison 2018/2019 zu den Dragons Rhöndorf.
Nur ein Jahr später Jahr trennten sich die Wege jedoch wieder und Meister wechselte innerhalb der Pro B zu den Dresden Titans. Nach zehn Ligaeinsätzen für die Sachsen mit 3,1 Punkten im Schnitt verließ er im Dezember 2019 den Verein.

Nachdem die Baskets schon in der vergangenen Saison damit geliebäugelt hatten, Meister unter Vertrag zu nehmen – das wurde jedoch durch die Corona-Pandemie hinfällig – ist es jetzt soweit : der Vertrag mit ihm ist unter Dach und Fach.

Bo Meister soll bei den Baskets auf der Position des „Small Forward“ eingesetzt werden. Hier sind vielseitige und athletischste Spieler gefragt. Sie sollen unter dem Korb und aus dem Feld punkten, Rebounds holen und brauchen

Nach seinen Beweggründen für den Wechsel nach Cuxhaven gefragt, sagte Bo Meister: „Nachdem ich ein Jahr pausiert habe, hatte ich einfach Lust, wieder Basketball zu spielen. Ich glaube, in Cuxhaven einen Verein gefunden zu haben, der gut aufgestellt ist. Die Organisation scheint sehr gut zu sein und auch meine zukünftigen Mitspieler scheinen zu mir zu passen. Ich freue mich einfach darauf, nach Cuxhaven zu kommen und im September endlich wieder in hoffentlich voll besetzter Halle vor Fans zu spielen“

 

Keine Kommentare

Deinen Kommentar hinzufügen

error: Bilder sind geschützt!!!